Skip to main content
 

reconstruction and conversionHouse ‘N’ family home, Bonn

Architecture

the project

The detached house with granny flat was built in 1975 and is extensively renovated and rebuilt. A part of the measures is the development of the so far unused pointed bottom. Due to the hillside location, the building is two-storey facing the street, but only one-storey on the garden side. The ground floor of the building is accessed laterally via an external staircase. The granny flat in the basement is at street level.

 

project data

client
private
location
Bonn
building type
residential buildings
services
reconstruction and conversion
area
residential
conversion and reconstruction
scope of services
HOAI service phases 1-8
completion
period
-
GFA
680 m²
NFA
575 m²

Unsere Maßnahmen

Der Spitzboden wird als Schlaf- und Aufenthaltsraum ausgebaut und über den Einbau einer Holztreppe erschlossen.

Sowohl zur Straße als auch zum Garten hin, werden Dachflächenfenster für die optimale Belichtung der neuen Ausbauflächen eingebaut.

Das Dach wird energetisch saniert und neu gedeckt. Die sich zur Straße hin orientierende Loggia wird zu einem Wintergarten umgebaut. Durch den  teilweisen Abbruch und das Versetzen nichtragender Wände entstehen großzügige Wohnflächen und ein offenes Raumgefüge.

Der ausgebaute Spitzboden.
Die neue Holztreppe zum als Schlaf- und Aufenthaltsraum ausgebauten Spitzboden.
Dachflächenfenster sorgen für die entsprechende Belichtung der ausgebauten Räume.
Ausgebauter Spitzboden.
Schlafraum mit blauer Tapete und weißen Punkten.
PDF