Direkt zum Inhalt
 

AusführungsplanungErweiterung der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums, Aachen

Klassische Architekturleistung

Das Projekt

Die Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Aachen ist in dem denkmalgeschützten Großen Neuenhof untergebracht. Die quadratische Anlage in Ziegelbauweise umschließt einen geschützten Freiraum in ihrer Mitte. Der Neubau des Berliner Büros Heinle Wischer und Partner greift diese Charakteristik auf und gliedert sich in drei quadratische Kuben, die sich entlang des Neuenhofer Weges reihen. Das Grundstück mit zahlreichen Bestandsbäumen, weist eine flache Hanglage auf und steigt vom Neuenhofer Weg zur östlichen Grundstücksgrenze an.

Für alle Gewerke wird die Ausführungsplanung als Subunternehmer erbracht.

Die Projektdaten

Bauherr
Universitätsklinikum RWTH Aachen
Standort
Aachen
Leistung
Ausführungsplanung
Bereich
Gesundheit
Leistungsumfang
Lph 5 HOAI
Fertigstellung
Zeitraum
-
BGF
4.621 m²

Im Erdgeschoss sind die Ambulanz- und Therapieräume sowie im Gartengeschoß ein Mehrzweckraum mit weitläufiger Terrasse angeordnet. Die deutlich ablesbaren, ruhigeren drei Stationen liegen darüber. Leicht auffindbare Treppen und Aufzüge erschließen alle Bereiche barrierefrei. Die nach außen geschützten Pflegebereiche mit Patientenzimmer, Behandlungs- und Büroräumen sowie offen konzipierten gemeinschaftlichen Wohnbereichen organisieren sich um wohnlich gestaltete Innenhöfe.

Reihung von drei Gebäuden mit dazwischenliegenden terrassen, vom Garten aus gesehen
Blick den Flur entlang zwischen Glaswänden
Flur mit Glaswand, dahinter führt die Treppe ins Erdgeschoß
Treppenraum mit Treppe nach unten und Glasabschlußwand
Blick entlang der Außenfassade am Neuenhofer Weg
Heller Raum mit Sitzgelegenheiten
PDF