Direkt zum Inhalt
 

Sanierung und Umbau mit Denkmalschutz'Puppenkönig' + 'Küsterhaus', Bonn

Generalplanung
Klassische Architekturleistung

Das Projekt

Nachdem das 1873 gegründete Unternehmen "Spielwaren-Haus Puppenkönig" 1913 seine Filiale in Bonn eröffnete, gab das Unternehmen im Jahr 2019 bekannt, dass es das Geschäft aufgibt. Eine Ruine wird es aber nicht geben: Die Sanierungsarbeiten des im Krieg glücklicherweise kaum zerstörten Gebäudes an der Gangolfstraße in Bonn laufen bereits seit Herbst 2020. Dabei werden sowohl die alte Fassade, als auch die Innenräume vollständig saniert.

Gemeinsam mit dem Spielzeugriesen Playmobil® beabsichtigt der Bauherr, eine einizigartige Erlebniswelt zu schaffen. Neben diversen Kreativecken, vielen unterschiedlichen Themengebieten und einem großen Spielwarensortiment, ist auch ein integriertes Bistro und eine Showbühne geplant. In die oberen Etagen des in Bonn berühmten Gebäudes wird die Missionszentrale der Franziskaner einziehen. Die Hilfsorganisation hat ihren Sitz derzeit im Bonner Süden.

Die Projektdaten

Bauherr
ABJ KRE GmbH & Co. KG
Standort
Bonn
Gebäudetyp
Bürogebäude
Leistung
Sanierung und Umbau mit Denkmalschutz
Bereich
Büro + Gewerbe
Umbau + Sanierung
Fertigstellung

Bildergalerie

Die Bildergalerie zeigt Fotos zu Beginn der Bauarbeiten sowie einige Eindrücke der fertiggestellten Büroräume in den oberen Etagen des historischen Gebäudes in der Bonner Innenstadt.

Sanierung im Denkmalschutz Bonn Architekt
Architekt Generalplaner Bonn NRW Puppenkönig Bonn
Architekt Bonn Sanierung Umbau
Denkmalschutzsanierung NRW Bonn Architekt
architekt bonn innenarchitekt puppenkoenig
Innenarchitekt Bonn Architekt Bürogebäude
architekt bonn innenarchitekt puppenkoenig
architekt bonn innenarchitekt puppenkoenig
architekt bonn innenarchitekt puppenkoenig
architekt bonn innenarchitekt puppenkoenig

Bilder: © Fabian Franken, Beyss Architekten GmbH

 

 

PDF