Direkt zum Inhalt
 

Sanierung und Umbau'Gesamtschule Alfter', Alfter-Oedekoven

Generalplanung

Das Schulgebäude der ehemaligen Hauptschule in Alfter-Oedekoven befindet sich auf einem großzügigen parkähnlichem Grundstück und wird derzeit umfassend saniert und umgebaut, sodass 2023 eine weiterführende Schule starten kann. Geplant ist eine 4-zügige weiterführende Schule in zwei bis drei Jahrgängen.

Wir sind positiv gestimmt, dass für die Gemeinde Alfter am Standort Oedekoven ein modernes Schulgebäude entsteht und der kernsanierte Bau ein für alle Altersgruppen angenehmer Ort zum Lernen und Verweilen wird.

Die Projektdaten

Bauherr
Gemeinde Alfter
Standort
Alfter-Oedekoven
Gebäudetyp
Schulgebäude
Leistung
Sanierung und Umbau
Bereich
Bildung + Forschung
Leistungsumfang
Lph 1-9
Fertigstellung
Zeitraum
-
BGF
6.136 m²
NRF
5.181 m²

Kurz nach Fertigstellung

Nach zwei Jahren Bauzeit ist die weiterführende Schule in Alfter als neues Gymnasium in das Schuljahr 2022/2023 gestartet.
Das gesamte Schulgebäude wurde saniert und brandschutzrechnisch modernisiert. Die Barrierefreiheit wurde durch den Einbau eines Aufzuges in ein Treppenhaus sowie durch ein Blindenleitsystem sichergestellt.

Aula Sanierung Bonn Architekt
Treppenhaus-Sanierung Bonn Architekturbüro
Fluchttüre und Brandschutztüre Aula Schule Architekt
Sanierte Abhangdecke Gesamtschule Alfter
Aula Technische Einrichtung Architekt
Brandschutztür Brandschutzsanierung Architekt Planungsbüro
Treppenhaus Einbau Aufzug Sanierung Bonn
Waschbecken Sanierung Schule
WC-Anlagen Sanierung Architekt Bonn

Vorher-Nachher-Ansichten

Aula Sanierung vorher nachher Architekt Bonn
Treppenhaus Sanierung vorher nachher Architekt Bonn
WC Sanierung vorher nachher Architekt Bonn
Foyer Sanierung vorher nachher Architekt Bonn
Schule Sanierung vorher nachher Architekt Bonn
Schule Sanierung vorher nachher Architekt Bonn

Bereits im April 2021 wurde der naturwissenschaftliche Trakt, ausgenommen der Fachraumausstattung, fertiggestellt.

Direkt im Anschluss nahm die OGS-Einrichtung nach Abschluss des Umzugs ihren Betrieb in den neu hergerichteten Räumen wieder auf. Nach der Sanierung des Hauptgebäudes mit dem Verwaltungstrakt und der Aula, zog die OGS dann wieder in das 2. Obergeschoss um und der technisch vorgerüstete 'Naturwissenschaftliche Trakt' wurde mit der Fachraumausstattung für den Biologie-, Physik- und Chemieunterricht ausgebaut. Zusätzlich ist ein Unterrichtsraum für Informatik sowie eine Lehrküche in dem NW-Trakt untergebracht.

Als Architekturbüro aus Bonn haben wir in der benachbarten Gemeinde Alfter die Generalplanung für die Objektplanung des Gebäudes, der Innenräumen und Möblierung im Rahmen der Leistungsphasen 1 bis 9 übernommen.

Fachraum Gesamtschule Alfter Sanierung Architekt
Verbindung der Fachräume
Sanitäranlagen Toiletten Sanierung Gesamtschule Alfter
Aussenansicht neue Fenster Sanierung Architekt Generalplaner Bonn

Fotos:  © 2021 Beyss Architekten GmbH, Fabian Franken // Bauleitung

PDF